Lernprogramm Datenschutz
Mit dem vorliegenden Lernprogramm der Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich verschaffen Sie sich einen Überblick über den Datenschutz im Kanton Zürich:

Der «Datenschutzteil» des kantonalen Gesetzes über die Information und den Datenschutz (IDG) konkretisiert das verfassungsmässig garantierte Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Es bildet den rechtlichen Rahmen für die Bearbeitung von Personendaten durch die Behörden und Amtsstellen des Kantons Zürich, der Gemeinden und anderer öffentlichrechtlicher Einrichtungen.

Datenschutz ist eine Querschnittsmaterie. Die Datenschutzregelungen des IDG erfasst alle Tätigkeitsbereiche der Verwaltung. Datenschutz geht also auch Sie etwas an!

Im ersten Kapitel lernen Sie die rechtlichen Grundlagen kennen. Im zweiten Kapitel können Sie das Gelernte an Hand von Fallbeispielen üben und anschliessend Ihr Datenschutzwissen in einem Quiz testen.

Auf der Website der Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich erhalten Sie detaillierte Informationen zu aktuellen Themen, aber auch eine Einführung in die Bedeutung des Datenschutzes für Verwaltung und Gesellschaft.